Ortsheimatpflege

Das Ehrenamt des Ortsheimatpflegers gibt es in Ismaning seit 1983. Über 20 Jahre wurde es von Frau Emmy Gina Berg ausgeübt, seit 1. April 2005 hat die Leiterin des Schlossmuseums, Frau Christine Heinz, die Aufgaben übernommen.

Aufgabe der Heimatpflege ist es, das Interesse an lokaler Geschichte und Kultur zu wecken und lebendig zu erhalten. Traditionelle Betätigungsfelder waren Brauchtum, Volksmusik und Trachtenwesen, heute reicht das Aufgabengebiet der Heimatpflege jedoch weit darüber hinaus. Angestrebt werden ein zeitgemäßer Umgang mit Traditionen, Geschichts- und Kulturdenkmälern sowie ihre Erforschung, Pflege und Bewahrung. Heimatliebe und Weltoffenheit sind heute keine Gegensätze mehr. Unterstützt werden die örtlichen Heimatpfleger vom Bayerischen Landesverein für Heimatpflege, der auf seiner Homepage fachliche Hilfe und aktuelle Informationen anbietet.